ITA    ENG    DEFB



Pomonte befindet sich auf der Südwestseite der Insel Elba zwischen steil ins Meer abfallenden Klippen und kleinen Buchten, am Fuße des Berges Monte Capanne. Um das Dorf erstreckt sich dichte Macchia, der charakteristische mediterranische Buschwald. Es befindet sich ungefähr 10 Minuten von den größten Orten entfernt und ist somit das Ideale, um Entspannung und Erholung zu finden und einen Urlaub mit bester Infrastruktur zu genießen: Post, Bank mit Geldautomat, Apotheke, Bäckerei, Kirche, zwei kleine Lebensmittelgeschäfte, einen Zeitungskiosk, ein Tabakwarengeschäft, Lokale und Restaurants, Kinderspielplätze sowie Gratisparkplätze.

Etwa einen Kilometer nördlich von Pomonte liegt ein weiteres Dorf am Meer: Chiessi. Die Verbindungstraße zwischen Pomonte und Chiessi führt das Meer entlang, ist sehr gut beleuchtet und lädt abends zu wunderbaren Spaziergängen ein.
5 Autominuten weiter südlich findet man den wunderbaren, wenn nicht schönsten Strand der Insel: Fetovaia. Er liegt in einer idyllischen Bucht mit einem traumhaften Pinienwald, der sich bis unmittelbar ans Meer erstreckt.

Für Liebhaber des Trekkings bietet sich die Möglichkeit, ausgedehnte Wanderungen entlang der Steilküsten sowie in den Bergen zu unternehmen. Das Dorf ist Ausgangspunkt für einige gut markierte Wanderwege, die zu den Gipfeln der Insel führen.

web: federicocaprilli.com